Beiträge der VIP's Mohammed

Das gefährliche an Toleranz: Die Neuauflage von Rotkäppchen

Rotkäppchen und die "Großmutter"

Von Mohammed, dem Propheten  / Quelle unbekannt

DAS GEFÄHRLICHE AN TOLERANZ

21. Oktober 2015

Guten Morgen, Schreiber, ich danke Dir für Deine Aufnahmebereitschaft. Ich habe noch etwas zu sagen und zwar über Toleranz. Heutzutage wird das Wort „TOLERANZ“ immer häufiger benutzt.

Im Allgemeinen ist das Wort mit einem positiven Gefühl verbunden, es wird fast als Tugend verkauft. Die öffentliche Meinung legt nahe, dass gebildete Menschen und Erwachsene immer und überall tolerant sein sollten.

Ganz besonders in Europa werden Menschen zur Toleranz gezwungen, die den Islam betrifft und hier liegen meine Bedenken.

Die Toleranz für den Islam führt nur in eine Richtung: geradewegs abwärts, direkt in Übernahme und Invasion.

Wenn man radikalem Fundamentalismus gegenüber steht, wird Toleranz zu einer tödlichen Waffe, die sich gegen jeden richtet, der tolerant ist.

Ihr müsst verstehen, dass im radikalen Islam kein Kompromiss möglich ist.

Um es kurz und hart zu sagen:

INTOLERANZ WIRD TOLERANZ AUFFRESSEN

Für diese Art des angreifenden Fanatismus ist die Toleranz in Westeuropa bereits zu weit gegangen.

Es ist ABSOLUT NOWENDIG, DIE PEGIDA BEWEGUNG ZU UNTERSTÜTZEN, ganz gleich, wie weit die öffentliche Beschimpfung in den Nachrichten/Medien noch geht.

Schulen in Westeuropa haben mit Islamunterricht begonnen, wusstet ihr das? Warum zum Kuckuck sollten sie das machen, wenn an jeder Ecke „Koranschulen“ wie Pilze aus dem Boden schiessen?

Westeuropa wird unter der Flagge der Toleranz unterwandert!

Denkt mal nach: wenn man etwas toleriert, was das Gegenteil von Toleranz ist, was geschieht dann?

Die öffentlichen Redner des Islam zeigen den europäischen Regierungen ihre wahren Absichten NICHT. Der Islam ist KEINE friedliebende Religion! Wenn man ihnen den kleinen Finger gibt, nehmen sie die GANZE HAND! Und proklamieren, es sei ihr gutes Recht, das auf einer scheinbar allgewaltigen Forderung beruht, die wiederum auf einer geheimnisvollen Illusion basiert, die nicht im Geringsten nachzuweisen ist. Es gibt eine Menge Länder, die vom Islam regiert werden. Nehmen sie die so genannten Flüchtlinge auf? Nein? Warum nicht?

Und warum bevorzugen diese „Flüchtlinge“ Westeuropa?

Nun, wegen der Toleranz. Sie können ihre kriminellen Gewohnheiten ausleben und bleiben ungestraft, sie brauchen die Gesetze nicht zu befolgen und beschliessen, dass der Islam ihr Gesetz ist.

(KT: Westeuropa hat nicht das Strafsystem, das radikale muslimische Länder haben, wo es z.B grausame Todesstrafen gibt oder schwere körperliche Misshandlung als Strafe. Daher gibt es hier keine Abschreckung und somit keine echte Gefahr. Der Pilz kann sich ungehemmt ausbreiten!)

Die Menschen in Westeuropa haben einfach nur wenig Ahnung vom Islam. Sie verwenden sogar christliche Argumente, um den tödlichen Invasoren Tür und Tor zu öffnen. Und indem sie das tun, werden sie zu Mithelfern an der vorsätzlichen Tötung von Recht und Ordnung in Westeuropa.

Ich sage es jetzt noch einmal:

IHR MÜSST DIE TOLERANZ GEGENÜBER DEN ISLAMISCHEN INVASOREN AUF ALLEN EBENEN STOPPEN!

Wenn diese Jungs den Islam nicht aufgeben wollen, dann haben sie Europa zu verlassen. Punkt!

Wisst ihr, wie eine Exponentialfunktion wirkt?
Dann macht euch schlau dazu.

Hört auf, euch schlecht zu fühlen, nur, weil ein paar Schwachköpfe behaupten, ihr seid ein „Rassist“.

Die wirklichen Rassisten sind die, die in Europa einfallen und das ist leicht zu verstehen.
Sie sind NICHT dankbar. Sie sind NICHT förderlich. Sie betrachten sich selbst als über ihren Gastgebern stehend.

Ihr müsst eine Möglichkeit finden, sie hinaus zu werfen, schnell!

Das ist die Neuauflage von Rotkäppchen.

Ihr werdet vom islamischen Wolf aufgefressen, der sich in Grossmutters Kleider gehüllt hat.

„Oh Grossmutter, warum hast du so ein grosses Maul? Denkst Du, ich würde dir nicht genug Ehrerbietung entgegen bringen ….“.

WERFT JETZT SCHNELL EURE TOLERANZ ÜBER BORD!
Zeigt dem Islam die Grenzen!

Eure Regierungen werden es nicht machen. Sie werden ihre Bevölkerungen nicht schützen, denn sie haben Bürgerkrieg auf der Agenda. Das ist auch der Grund, weshalb sie diese Heuschrecken-Invasion zulassen.

Also, ihr, das Volk, habt alle Rechte, eure sich selbst aufgebenden Regierungen los zu werden und dem Islam die Türen zu weisen.

Ich danke Dir, Schreiber.

ICH BIN MOHAMMED DER PROPHET

Was so alles an Aufforderung zu Terror und Mord im Koran steht, kann man in Auszügen hier beim Knatterton-Blog nachlesen.