Christ Michael Beiträge von Eve

WW III: Hal Turner, Prophezeihungen und CM’s Kommentar

Der Albtraum eines Nuklearangriffs

Einleitung, Kosmische Tagesschau (KT):

In der Hal Turner Show kam doch kürzlich der Whistleblower-Reporter zu Wort, der offenlegte, daß die US-Regierung bereits fertige Meldungen zur Ausstrahlung an 3 Sender weitergereicht hatte (siehe frühere KT).

Natürlich nur für „Alle Fälle“ (hahaha) – und es ging darum, daß die Bevölkerung über einen Nuklearangriff informiert wird. Im Falle von BBC war er bereits geschehen, im Falle der US-Ostküste auch (15 Städte), und im Falle der US-Westküste wurde gesagt, es käme eine Atomrakete aus Nordkorea, die in ca. 1 Stunde einschlagen würde und die Bevölkerung sollte sofort den nächsten Atombunker aufsuchen.

Hal Turner sagt nun, vom 11.02.16 an gerechnet dürften es nur noch 18 Tage bis WWIII sein.

Abgesehen von der Tatsache, daß der 11.02. auch schon 10 Tage zurückliegt, was die Zeitspanne nochmal reduziert, ist das auch nichts anderes als eine Prophezeihung. Prinzipiell ist es völlig egal, ob es sich um Nostradamus, die Bibel-Offenbarungen des Johannes, Hal Turner oder die Leute von Hartgeld handelt. Die Leute schauen sich die Potentiale an, und was die antiken Kollegen angeht, möchte ich anmerken, daß doch inzwischen bekannt ist, daß die Bibel und auch sonstige Schriften nicht an gewissen „Anpassungen zu Gunsten der Machthaber“ vorbeigegangen sind. Die Bevölkerungsgruppe der Besonderen bemüht sich, ihre Handlungen an die Prophezeihungen anzupassen, damit dann alle glauben, die Dinge wären genau so passiert, weil irgend ein „Seher“ sie genau so vorhergesagt und gesehen hat – ergo hätte Gott oder wer auch immer bereits vor einem langen Zeitraum ein unausweichliches Szenario geschaffen, das dann zu gegebener Zeit über die Erde und die Menschheit hereinbrechen wird.

Wir möchten aber an die Dunkelkräfte erinnern, die zusammenfassend ARCHONTEN genannt werden, und die auf ihrer Gourmet Speisekarte Angst und Ohnmacht stehen haben. Genau diese dürften es auch sein, die gewisse „Seher“ usw. mit derartigen Szenarios gespeist und damit verhindert haben, daß Menschen stark werden und in ihre Kraft kommen, was sicher nicht geschehen wird, wenn sie in Angst und Ohnmacht verharren, weil irgendein Dante oder sonstiger Hanswurst illustre Portraits der Apokalypse bzw. der Hölle bildlich oder verbal dargestellt hat.

Nachdem es so brisante Nachrichten gibt, die wohl auch ihre Wirkung auf die Leute nicht verfehlen, habe ich mal CM zur Lage befragt. Habe ich ganz unten angehängt.  Dazu wäre auch noch anzumerken, daß es durchaus nicht das erste Mal ist, daß die USA versuchen, andere Länder mit atomaren Grüßen zu beschenken. Es wurde bereits mehr als 1 Atomrakete im Äther abgefangen (Plasmaschirm), an der Zündung gehindert etc.  Unsere Freunde von der galaktischen Föderation sind außerdem in der Lage, Radioaktivität abzusaugen, was sie auch in Fukushima getan haben, sonst wären wir schon alle mehr als deutlich verseucht.  Selbst den Golf von Mexiko haben sie irgendwie wieder hinbekommen – zumindest einigermaßen.

Wenn Hal Turner nun mit seiner Aufklärung in der Öffentlichkeit auftaucht, feiern das die Archonten vermutlich. Andererseits können wir ihnen aber auch einen Strich durch die Rechnung machen, indem wir uns nicht auf so etwas einlassen, wohl wissend, dass WIR ein machtvolles Kollektiv sind, wenn wie die Angst ablegen.

Wir können die Energiebahnen der Dunklen stören und abschneiden, (David Icke schreibt hierzu in seinen neuen Büchern viel darüber, wie das dunkle Netzwerk organisiert ist, und wenn man das weiß, kann man auch etwas dagegen unternehmen.) – wir können als eine Art göttliche Exekutive aus unserer Ich Bin Präsenz Dinge befehlen und mit Hilfe der Mittler ausführen lassen. Hierbei haben wir ein gemeinsames Ziel: Den Sieg des Schöpfers bzw. des göttlichen LICHTES.

Wir müssen auch ÖFFENTLICH AKTIV SEIN, UND LEUTEN DAVON ERZÄHLEN,  –  die Bundestagswahl in D liegt zwar erst nach dem von Hal Turner gesetzten Marker,  aber WUNDER KÖNNEN DURCHAUS GESCHEHEN, wenn wir die Initiative ergreifen und Unterstützung von unseren überirdischen Freunden bekommen. Da ein Atomkonflikt IMMER Auswirkungen über den Planeten hinaus hat, haben alle Kräfte in diesem Sonnensystem das Recht und die Pflicht zu intervenieren, da sie selbst davon mit betroffen sind. Sie werden also Putin sicher helfen, die dunklen Absichten in die Schranken zu weisen.

Also, NICHTS IST IN STEIN GEMEISSELT – AUCH NICHT HAL TURNERS AUSSAGE ODER ANDERE PROPHEZEIHUNGEN.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hal Turner: „Wir sind 18 Tage weg vom 3.Weltkrieg“

Quelle:  Noch.info · Februar 18, 2016

Russland hat vor der Gefahr eines neuen Weltkrieges gewarnt, wenn Saudi-Arabien, die USA und andere Länder ihre Pläne, Truppen nach Syrien zu schicken, umsetzten.

WK3: 18 Tage entfernt. (ab 11.02. gerechnet, Anm. der Red.)

(KT: Dann wäre die „Frist in Kürze abgelaufen“)

Ich bin nicht sicher, ob ihr mich kennt. Ich bin Hal Turner, ein Radiomoderator auf WBCQ Internationale Kurzwelle (7.490 MHz) und 95,1 FM in New York City, “SuperStation95.” Ich besitze diese Website nicht, noch bin ich Autor von Nachrichten, die hier erscheinen. Dies ist mein erster Beitrag zu diesem Inhalt der Website und ich gehe diesen ungewöhnlichen Schritt, da etwas Schreckliches stattfindet: Alle von uns sind jetzt in großer Gefahr, und es ist unerlässlich, dass es Ihnen gesagt wird, bevor es zu spät ist.

National Security Intelligence-Asset-; FBI Joint Terrorism Task Force

Zunächst einige kurze Hintergrundinformationen über mich: Wie einige von Euch vielleicht schon wissen, arbeitete ich von 1993 bis 2008 für das FBI. Von 2003 bis 2008 war ich beim National Security Intelligence mit der FBI Joint Terrorism Task Force (JTTF). Ich verließ das FBI im Jahr 2008 und ein Jahr später wurde ich fürchterlich von der Obama-Regierung verraten, die mich wegen Äußerungen in der Öffentlichkeit verhafteten ließ (im Jahr 2009), für die gleichen Worte, für die mich die Regierung im Jahr 2005 bezahlte. Ich bin die einzige lebende amerikanische Medienpersönlichkeit, die jemals von der Bundesregierung für das Schreiben eines Artikels, der ihnen nicht gefiel, ins Gefängnis kam!

Nachdem man mich vor Gericht und in den Bankrott trieb, meine Anwälte austauschte und mir ein Pflichtverteidiger gestellt wurde, haben sie mich im Bundesgefängnis für 33 Monate inhaftiert. Ich wurde im Jahr 2012 entlassen, war für drei Jahre eingesperrt, und durfte erst am 07. Oktober 2015 meine Radioshow wieder senden.

Als ich vor das Bundesgericht in Brooklin gestellt wurde, sagte der dritthöchste Beamte des FBI in New York City, Assistent Special Agent in Charge (ASAC) Amy Pickett, vor Gericht aus, dass meine Rolle die Spionageabwehr und die Terrorismusbekämpfung beim “National Security Intelligence war. Alles was ich Ihnen zu sagen habe ist zu 100% korrekt, also Tatsache.

Wir sind 18 Tage weg vom 3. Weltkrieg

Ich bin nicht sicher, ob Sie die Möglichkeit hatten, mein Radioshow letzte Nacht zu verfolgen. Der größte Teil der Sendung bezog sich auf die sich rasch entwickelnde Situation in Syrien, kurz und knapp gesagt, daß wir nun in sehr großer Gefahr sind. Wenn ich “wir” sage, meine ich mich, Sie, unsere Familien, Freunde. . .Nationen. . . . wir alle. Das ist keine Übertreibung.

Ich habe regelmäßigen Kontakt mit meinen ehemaligen Kollegen vom FBI und anderen Behörden und sie stimmen in meiner Analyse überein! Wir nähern uns sehr schnell einem Konflikt, den die Welt seit den 40-er Jahren nicht mehr gesehen hat und es ist sehr wahrscheinlich, daß es zum Einsatz von taktischen Atomwaffen kommen wird. Es ist nicht zu vermeiden. Ich werde unten erklären warum.

Sie können meine stundenlange Analyse in meiner Show über Youtube, beginnend ab 49:04 hören:  https://youtu.be/ajlKbxVYzJU?t=49m4s (Das Video läßt sich leider nicht öffnen, Anm. der Red., update, mit Proxtube und Firefox soll es funktionieren, Danke  an den aufmerksamen Leser )

Hier sind die erschreckenden Fakten, die Sie wissen müssen:

Syrien, im Nahen Osten, leidet unter einem Bürgerkrieg, der seit mehreren Jahren im Gange ist. Rebellen haben versucht, den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad zu stürzen.

(KT: Mittlerweile haben wir genug gelernt, daß diese „Rebellen“ die bezahlten Ausgeburten von Typen wie SOROS & Co sind. Es ist das immer gleiche Konzept der USA, Führer von Ländern aus dem Weg zu räumen, die ihnen nicht gewogen sind. Die Ukraine ist nur ein weiteres Beispiel, wie auch diverse südamerikanische Länder etc.)

Die Rebellen werden von Saudi-Arabien, der Türkei, Katar, Kuwait, Pakistan und anderen sunnitischen Ländern unterstützt.
(KT: Diese Länder gehören zur „Allianz der Khazaren, sprich unter dem Rädelsführer und Welttexxoxist  USA)
Diese sunnitischen Länder mögen es nicht, dass Syriens Präsident Baschar al-Assad ein Alewiten Muslim ist. Sein Glauben ist näher am schiitischen Islam, der iranischen Version des muslimischen Glaubens. Schiiten und Sunniten sind ideologische Feinde auf einem erschreckenden Niveau.

(KT. diese ganzen Glaubensspaltungen sind ebenso geschürt wie andere Unstimmigkeiten.)

Es liegt im Interesse der sunnitischen Nationen Assad zu stürzen, so dass sie (die Sunniten  Anm. der Red.) die Vorherrschaft über Syrien genießen und das Land in den sunnitischen Einflussbereich bringen.

Die USA unterstützten auch die Rebellen.

(KT: Wer war zuerst da – die Henne oder das Ei?!)
Wir wollten Syrien destabilisieren, wie wir es mit dem Irak, Libyen taten und so ziemlich jeder anderen Nation in den letzten zehn Jahren getan haben! Kurz gesagt, wir in den USA und ihre Verbündeten schützen die Rebellen, die die syrische Regierung zu stürzen versuchen. Wir schützen “die bösen Jungs.”

Syrien ist seit jeher ein militärischer Verbündeter von Russland.

(KT: Aha, jetzt kommen wir der Sache schon näher…!)
Russland hat einen Tiefwasserhafen in Syrien, die der russischen Marine wichtig ist. Als klar wurde, daß Syrien in die Hände der Rebellen fallen würde, hat Russland auf Syriens Bitte und mit Syriens Genehmigung eingegriffen.

Die Rebellen, Terroristen und ihre Komplizen

Diese “Rebellen” sind ein trüber Haufen. Einige nennen sich die “Freie Syrische Armee”, während andere Teil der Al-Nusra-Front sind. Doch die Rebellen sind auch mit Leuten von Al Qaida und ISIS, also Terroristen in Verbindung zu bringen.

ISIS übernimmt ganze Regionen von Ländern, stiehlt die Ressourcen und verwendet das Geld von den gestohlenen Ressourcen um seine weltweiten Terroranschläge zu finanzieren. In Syrien kontrolliert ISIS die zweitgrößte Stadt Aleppo und andere, kleinere wie die Stadt Raqqa. Im Irak kontrolliert ISIS Mosul. Dies sind ölreiche Gebiete in den beiden Ländern, und ISIS hat das Öl gestohlen.

Was der Rest der Welt nicht wusste, war bis vor kurzem, dass die Türkei mit ISIS verdeckt zusammenarbeitet. Es wurden buchstäblich Tausende von Öltankwagen aus dem Irak und Syrien mit gestohlenem Öl in die Türkei gebracht und verkauft, ohne das irgendwer irgendwelche Fragen stellte. Der Öldiebstahl wurde ISIS mit monatlich 100 Mio $ verrechnet!

Russland unterstützt seinen Verbündeten

Als Russland in den syrischen Kampf eintrat, hatten sie zwei Ziele:

  1. Kampf gegen die Rebellen, die den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad zu stürzen versuchten, und
  2. Kampf gegen die Terroristen.

Russland verfügt über exzellente Aufklärungssysteme, hat sehr gute Spionagesatelliten, und sehr gute elektronische Kommunikations- und Spionagesysteme. Durch diese Systeme, kam Russland an Informationen, wo und wie ISIS aktiv war. Russland begann sie mit Luftangriffen anzugreifen. Dadurch kam der Fluß des gestohlenen Öls ins Stocken. Mit weniger gestohlenem Öl, kam weniger Geld zusammen und die Gewinne schmolzen dahin. Die türkische Regierung, um Erdogan und seine Söhne, verdienen prächtig am Ölschmuggel.

Um Russland einen Dämpfer zu versetzen, entschied die Türkei Russland eine Warnung zu schicken: Sie schossen einen russischen Bomber ab.

Sie können sich sicher erinnern, das der russische Präsident Putin damals diese Tat verurteilt hat.

In den folgenden Monaten hat Russland unglaubliche Fortschritte sowohl gegen die Rebellen, als auch gegen die Terroristen gemacht. Sie haben wirklich viel Gutes getan.

Aber das stört Saudi-Arabiens große Pläne, mit Unterstützung der Türkei gestohlene Öl-Geld-Gewinne mit der Absicht, andere sunnitische Länder und Syrien zu kontrollieren. Auch die USA wollen Assad weg haben.

Als die Rebellen verlieren, zeigen die Saudis ihre Breitschaft zur Invasion.

Letzte Woche, begannen die syrischen Streitkräfte, mit russischer und iranischer Hilfe,  die Stadt Aleppo zu befreien. Zu dem Zeitpunkt als Saudi-Arabien und seine Verbündeten sahen, dass Aleppo eingekreist wurde und fallen würde, war der Plan Assad zu stürzen, nicht mehr umzusetzen. Aleppo ist der Schlüssel und eine Rebellen/Terroristenhochburg.

Am vergangenen Wochenende (1. Februarwochenende Anm. der Red.) hatte Saudi-Arabien die Idee des Entsendens von 150.000 Mann Bodentruppen nach Syrien um “gegen ISIS zu kämpfen.” Nun, jeder der weiß, was jetzt wirklich vor sich geht, versteht das das Unsinn ist. Sie wollen nicht den IS bekämpfen, sondern den Rebellen helfen Assad zu stürzen. Die Türkei will ISIS schützen, damit sie weitere Einnahmen aus dem gestohlenen Öl erhalten können.

(KT: Der Klassiker vom Wolf im Schafspelz)

Niemand nahm das saudische Angebot ernst, weil jeder weiß, was wirklich vor sich geht. So beschrieb US-Verteidigungsminister Ashton Carter öffentlich das saudische Angebot von 150.000 Mann Bodentruppen als “eine gute Idee”, sie mit unseren anderen Verbündeten zu besprechen.

Die öffentlichen Warnungen

Syrien und Russland beobachten die Lage ganz genau. Wenn ausländische Bodentruppen ins Land kommen, werden sie nicht ISIS bekämpfen, sondern die Rebellen unterstützen, die den Sturz Assads um jeden Preis wollen. Der syrische Außenminister ging an die Öffentlichkeit und sagte, daß niemand die territoriale Souveränität Syriens in Frage stellen könne und wer das versucht wird in einem Sarg nach Hause zurückkehren. Ein Mitglied der russischen Staatsduma erklärte, wenn ausländische Truppen ohne Erlaubnis der syrischen Regierung nach Syrien einmarschieren, dann ist das eine Kriegserklärung.

Mittwoch, bekam ich die Nachricht von meinen Kollegen aus den Nachrichtendiensten, dass Saudi Arabien und 25 seiner “Verbündeten” begonnen hatten Truppen im Norden Saudi Arabiens zusammenzuziehen. Diesmal waren es nicht die 150.000 Mann, die zuvor erwähnt wurden, sondern 350.000 Mann. (das wären die gesamten saudischen Streitkräfte incl. Reservisten, dort muß ein riesiges Heer stehen, Anm. der Red.)

Der Hammer wäre es, wenn es bestätigt würde, dass die Saudis und ihre Verbündeten bereits zwanzigtausend Panzer verlegen. (20.000). Schlimmer noch, 2450 Kampfflugzeuge sind auf dem Weg in den Norden Saudi-Arabiens und die Saudis haben den Luftraum im nördlichen Teil des Landes geschlossen. Zusätzlich zu den 2.450 Kampfflugzeugen stehen vierhundertsechzig (460) Militärhubschrauber bereit. (die Zahlen lassen sich nicht verifizieren, Anm. der Red.)

Saudi-Arabien behauptet, dies wäre alles Teil einer Übung. Blödsinn. Es hat noch nie in der Geschichte der menschlichen Existenz, eine Übung mit 350.000 Mann, 20.000 Panzer, 2.450 Kampfflugzeuge und 460 Militärhubschraubern gegeben. Es gibt einfach keine Möglichkeit, eine Übung in dieser Größenordnung durchzuführen. Was wirklich stattfindet, ist das Zusammenziehen einer Invasionsarmee. Saudi-Arabien sagte auch, die Bewegung würde 18 Tage dauern. Das wäre am 29. Februar.

Als diese Informationen an die Öffentlichkeit kamen, wiederholte Russland seine Warnung, dass der Einmarsch ausländischer Truppen in Syrien ohne Erlaubnis Syriens eine Kriegserklärung sei. Die Entscheidung Saudi Arabiens, Bodentruppen nach Syrien zu schicken, ist endgültig.

Am späten Nachmittag, kündigte Verteidigungsminister Ashton Carter an, er wolle die  NATO-Verbündeten bitten, einer US-geführten Koalition beizutreten und Bodentruppen nach Syrien zu schicken.

Die russische Antwort kam schnell: An diesem Abend warnte der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew: “Wer Truppen nach Syrien entsendet, nimmt das Risiko den 3. Weltkrieg zu starten, in Kauf”. Er wiederholte noch einmal seine Warnung, dass alle ausländischen Bodentruppen, die in Syrien ohne Erlaubnis einmarschieren, eine Kriegserklärung wären.

Später an diesem Abend, berichtete The Irish Times, dass die Absicht von Saudi-Arabien sei, sich Russland entgegenzustellen. Whoa! Sollte nicht der IS bekämpft werden? Wer hat das entschieden?

(KT: So eine Aktion der Saudis wäre eine glatte Kamikaze-Aktion. Entweder sie haben keine Ahnung, wa Russland für techische Rafinessen auf Lager hat, oder sie nehmen im Rahmen von „Krieg um jeden Preis“ das Risiko in Kauf, nur um eine weltweite Sauerei anzuzetteln. Übrigens verfügen  die Russen auch über die PLASMASCHIRM-Technologie, mit der Atomwaffen, die bereits in der Luft bzw. auf dem Weg sind, unproblematisch abgefangen werden können, sie sterben in diesem Schirm einfach ab und werden neutralisiert.)

Wir beobachten nun, wie der Dritte Weltkrieg Fahrt aufnimmt.

Oh, mein lieber Heiliger Gott! Ich kann nicht glauben, dass ich beobachten muß wie das geschieht. Wir beobachten buchstäblich wie der Dritte Weltkrieg in Bewegung gesetzt wird und die Uhr tickt: 18 Tage max. (bis zum 29.02.2016, Anm. der Red.)

(KT: MANN, HAL! Hör auf rumzuheulen und mach es nicht noch schlimmer..!)

Das Schlimmste daran ist: Die NATO wurde zunächst in Europa geschaffen, um es vor der großen, bösen Sowjetunion zu schützen. Russland könnte 100 Divisionen in Marsch setzen, die NATO könnte nur 12 dagegenstellen. Russland könnte 18.000 Panzer ins Feld schicken, die NATO dagegen nur etwa 5000. (die Zahlen sind nicht nachrecherchierbar, Anm. d. Red.)

(KT: Russland trägt schon seit Monaten die Welt auf seinen Schultern. Und die NATO wurde von Anfang an aus unlauteren Motiven geschaffen.)

Die einzige Möglichkeit, den Vormarsch der 100 Divisionen mit 18.000 Panzern zu verzögern oder zu stoppen, ist der Einsatz von taktischen Atomwaffen. Für die NATO war es somit nicht mehr erforderlich, seine Bodentruppen auf die Größe und Stärke Russlands anzupassen. Die nukleare Abschreckung hat funktioniert und es blieb ruhig.

Der Vergleich zu Syrien: Bis heute ist die einzige Möglichkeit eine 350.000 Mann Armee mit 20.000 Panzern zu stoppen, der Einsatz taktischer Kernwaffen. Es gibt einfach keine andere Wahl. Russland hat erklärt, im Falle einer existenziellen Bedrohung, auf einen nuklearen Erstschlag nicht zu verzichten.

Die amerikanischen Medien schweigen über all dies.

(KT: nicht nur die amerikanischen… ansonsten ist Entertainment gefragter denn je….)

Dies ist gewollt. Sie wollen Sie total überraschen, wenn der Krieg ausbricht, so dass Sie zu viel Angst haben um das zu glauben, und stattdessen nur das tun, was die Politiker sagen.

Wenn dieser Krieg ausbricht – 18 Tage ab jetzt – und die Russen tun, was sie müssen, um Syrien vor fremden Truppen zu schützen. Das Einzige, was in der amerikanische Öffentlichkeit gesagt werden wird ist, “Russland hätte Saudi-Arabien mit Atomwaffen angegriffen. Saudi-Arabien ist unser Verbündeter und wir werden ihnen helfen müssen. ”
Amerikaner, völlig unwissend, wer hier der Bösewicht ist , hören, dass “Russland unsere Verbündeten mit Atomwaffen angegriffen haben”  und  sie werden sich “diese Bastarde” schnappen und  in den Krieg werden sie gehen; ein Krieg, der im Kern  bereits begonnen hat. WW3. . . 18 Tage ab jetzt.

(KT: Wie wir von Fulford hören, ist Amerika bereits auf Führungsebene gespalten. Hal Turner weiß das vielleicht nicht, aber das könnte mit ein Grund sein, warum es anders kommt. Die bis dahin produzierte Angst kommt den Archonten natürlich hervorragend gelegen.)

Meine Damen und Herren, meine Mitbürger,

  • wir können uns nicht zurücklehnen und zulassen, dass das stattfindet.
  • Wir können nicht zulassen, dass Menschen einen Weltkrieg über religiöse Überzeugungen  beginnen und einen egoistischen Wunsch, andere Länder zu steuern.
  • Wir können unsere Söhne nicht in den Krieg für diesen Unsinn senden!
  • Ich habe einen Sohn von Drafts Alter. Ich spreche jetzt, wie sein Vater, um ihn vor diesem Unsinn zu schützen.
  • Bitte verbreiten Sie das Wort. Senden Sie Links zu diesem Artikel damit es jeder weiß. Bitte sagen Sie Ihren Familien, Freunden, Nachbarn, Kollegen sie sollen diese Geschichte lesen, damit sie wissen, was tatsächlich los ist, es ernst nehmen und wissen, welcher Gefahr wir alle gegenüber stehen. Es muss nicht ein Krieg sein. Ein Atomkrieg.

Es sei denn, wir stehen auf, gerade jetzt und sagen unseren gewählten Staatsdienern, dass wir es unbedingt verbieten, Bodentruppen nach Syrien zu senden und uns in die Vernichtung zu führen.. . aber sie haben ein sehr gutes Motiv, es dennoch zu tun:

Wirtschaftlicher Zusammenbruch

Die Regierungen in den USA und in Europa müssen die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit vom kommenden wirtschaftlichen Zusammenbruch ablenken. Gerade jetzt, wo Banken in ganz Europa am Rande des Zusammenbruchs stehen (wegen ihren faulen Krediten, Spekulationen und Korruptionen).

In Deutschland beispielsweise hat die Aktie der Deutschen Bank mehr als fünfzig Prozent (50%) an Wert  verloren, wobei 40% dieses Rückgangs seit 1. Januar und die Menschen in Scharen Gelder abziehen. Die Banken sind instabil.

Wenn die Deutsche Bank zusammenbricht (die Red. hat keinen Zweifel daran), platzt eine Derivatebombe im Wert von $ 50 Billionen. Das wird den Rest der Bankenwelt umwerfen.

In den USA sind die “too big to fail” Banken nun auch in den Kollaps verwickelt, denn statt dies zu ändern, wären Rettungsaktionen wie im Jahr 2008 erforderlich, um den Zusammenbruch aufhalten zu können. Aber jetzt ist alles noch schlimmer und  die Schulden viel höher als 2008!

Die Regierungen haben nicht  das Geld, um den Banken wieder aus der Patsche zu helfen, so dass, wenn die Banken untergehen – und sie werden – die Regierungen  die Aufmerksamkeit der Menschen von der Tatsache ablenken, dass ihre gesamten Ersparnisse und Rentengelder ausgelöscht sind; . . . . . . ein “begrenzter Atomkrieg” ist genau das, was sie brauchen, um  die Aufmerksamkeit der Leute vom Verlust ihrer Ersparnisse abzulenken!

(KT: Wenn der A-Krieg aber verhindert wird, durch wen auch immer, passiert der Wirtschafts- und Finanzzusammenbruch ja trotzdem, d.h. dann stehen die Zeichen wirklich auf Neustart.)

Es kann schon zu spät sein

Wir sind vielleicht nicht in der Lage das zu stoppen, aber wir müssen es zumindest versuchen. Es darf keinen  Krieg geben. Es gibt keinen Grund oder ein berechtigtes Interesse,  die Regierung von Syrien zu stürzen und wir sind sicher die bösen Jungs , wenn wir weiterhin versuchen, das zu tun.

Wenn wir Saudi-Arabien und ihren muslimischen Freunden erlauben, in Syrien zu intervenieren, so wird das absolut sicher in einen unmittelbaren Krieg mit Russland führen und der Einsatz taktischer Atomwaffen ist der einzige Weg für Russland um Syrien zu verteidigen. Sobald das geschieht, erhalten die US Armeeangehörigen den Marschbefehl, werden sie einberufen werden. . . . All das dient nur als eine Ablenkung vom  wirtschaftlichen Zusammenbruch durch gierige Banker und unfähige Politiker.

Bitte senden Sie Links zu diesem Artikel über Facebook, Twitter, Google+, Pinterest, Instagram, Craigs Liste und unabhängig von Bulletin Boards oder Foren, die Sie häufig besuchen. Wir haben das letzte Wort über das was stattfindet.

Rufen Sie Ihre US-Kongressabgeordneten, rufen Sie Ihren US-Senatoren an, um ihnen zu sagen, dass Sie als Bürger und Wähler sich dagegen wehren, daß  unsere Bodentruppen nach Syrien gesendet werden. Es ist nicht unsere Sache und man muß es ihnen untersagen.Und stellen Sie sicher, dass die Abgeordneten verstehen und wenn sie  nicht gehorchen und lassen dieses Szenario dennoch stattfinden, werden Sie nie wieder ihre Stimme für ein Amt für diese Leute geben.

  • Machen Sie jedem von ihnen persönlich verantwortlich.
  • Machen Sie es  ihnen klar, sie können sonst nicht politisch überleben.
  • Machen Sie deutlich, dies ist ein Karriereende nach Wahlniederlage, wenn sie nicht gehorchen. Das ist von entscheidender Bedeutung.
  • Es sind nur noch maximal 18 Tage Zeit, bevor sie alle in die Hölle gehen, und es kann noch eher geschehen.

Vielen Dank für das Lesen. Ich hoffe, Sie stimmen in meiner Radiotalkshow jeden Mittwoch, von 9.00 bis 23.00 östlichen US-Zeit auf WBCQ 7490 Uhr Kurzwelle oder 95,1-FM in New York City oder direkt hier im Internet bei SuperStation95.com. Klicken Sie einfach auf die Live-Links am oberen Rand der Seite, wenn die Show im Live-Stream ausgestrahlt wird.
Nochmals vielen Dank,
Gott segne Euch und möge Gott die Vereinigten Staaten von Amerika segnen!

https://youtu.be/ajlKbxVYzJU?t=49m4s

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

WWIII Sch….

16.02.2016 von CM durch Eve

 

CM, kannst du bitte mal den WWIII Sch…. kommentieren? Was wir sehen, scheint das Gegenteil von Fulfords Aussagen zu sein, könntest du also bitte etwas Verständnis offenlegen?

Okay, Eve, kurz und präzise, Fulford hat angemerkt, daß Merkel und Erdogan zur Demontage bestimmt sind. Bevor jemand offiziell demontiert werden kann, muss es zuvor Entlarvung geben. Merkel hat sich selbst ziemlich klar und offen bloßgestellt. Erdogan ist gerade dabei, das zu tun. Das Gleiche mit der NATO.

Bedeutet das also, daß du zulassen wirst, daß der WWIII anfangen wird? In Syrien??!

Hängt von den Umständen ab. . Syrien ist bereits ein Schlachtfeld. Wenn es also notwendig sein wird, WWIII sichtbar und exponiert darzustellen, dann ist es besser, das in Syrien zu tun.

Was dann wieder mehr Flüchtlinge und mehr Schmerz und mehr Katastrophen produziert. Tut mir leid, CM, aber ich bin nicht in der Lage, irgendeinen Grund zu sehen, der das Zurückhalten deines Schlusspfiffes rechtfertigen würde. Wenn Merkel und Erdogan demontiert sein werden, dann wird es andere geben, die übernehmen. Wir drehen uns im Kreis. Wer wird die NATO aufhalten?

Der finanzielle Zusammenbruch, gefolgt von einem Zusammenbruch von Wirtschaft und Oligarchie.

Ich fürchte, die Munition wurde bereits hergestellt. Selbst das BRICS Ding hat noch immer ein faules Ei drin, mit dem Papst – und mit Merkel als verkappter Agent Israels. Wird Putin eine ernsthafte Chance zur Übernahme bekommen?

Da kannst du drauf wetten.

Und wie lange noch, bis das passiert?

Es gibt einen Zeitrahmen, der nicht offengelegt werden kann.

Was ist mit dem Islam Problem? Hast du gehört, diese verfxxxxx Idxoten sind drauf und dran, eine Islampartei zu gründen.

Nachdem die großen Dinge über die Bühne sind, wird das ein Fall sein von „Wen juckts“.

Du scheinst dessen ziemlich sicher zu sein.

Ich sage euch als der Schöpfer dieses Universums, ich verstehe eure Bedenken, aber ich habe noch immer versteckte Karten im Ärmel. Die Dunklen haben keine mehr. Wenn man Anlauf nimmt und direkt gegen eine Betonwand rennt, dann wird man anschließend ziemlich außer Gefecht sein. Die Dunklen sind von Wänden umgeben, also dürften die Resultate auch klar sein. Lasst euch selbst nicht in die angsterzeugende Abwärtsspirale hineinziehen. Denn hierin seid ihr nur Zuschauer, aber beim Erzeugen von hohen Schwingungen seid ihr Macher.

Verstehe.

Ok, dann zurück an die Arbeit?

Ok.

*********

17.02.2016

CM, kannst du bestätigen, daß dieses Sendematerial über den Nuklearanschlag verteilt wurde, der noch nicht mal passiert ist?

Ja, das ist eine Tatsache. Aber nichts Neues oder Überraschendes – denn die dunklen Netzwerke haben schon immer solche Dinger gedreht – wie oft habt ihr schon Berichte im Netz gefunden, die früher datiert waren, als die Ereignisse dann geschehen sind. Das ist eine miese Strategie, aber natürlich ist es wahrscheinlich, daß solche Berichte über einen Nuklearanschlag viel mehr Angst für die generieren werden, die auf sie angewiesen sind. Manchmal sind ihnen Whistleblower sogar recht, weil es dann natürlich prima ist, die Öffentlichkeit von den Machenschaften zu informieren. Es wird andererseits noch mehr Angst erzeugen, denn einige werden sicher den mitgelieferten Grund (Zeit sparen, FALLS….) abkaufen, aber WIR WERDEN KEINE NUKLEARANSCHLÄGE ZULASSEN, das ist sicher.

Wenn sie versuchen, im weltweiten TV eine Show mit Nuklearwaffen abzuziehen, dann müsst ihr achtgeben, nicht in dieses Senkloch gezogen zu werden. Die Nachrichten werden dann nur gefälschte Bilder enthalten, aber die Massen werden das nicht merken.

HABT KEINE ANGST, ihr Geliebten, denn ich bin mit euch. Die Enthüllung der dunklen Agenda findet bereits statt. Mehr und mehr Menschen fangen an zu merken, daß etwas wirklich Großes und Schlimmes stattfindet. Ich bin in all dem euer Halt und Anker, für all diejenigen, die das für sich annehmen können.